FANDOM


Slayer 1982

Slayer 1982 (angeblich)

Das Jahr 1982 ist der langsame Beginn von Slayer. Jeff und Kerry werden 18, Tom kommt dazu und wird schon 21, er hat auch bereits einen Job und zwar als Atem-Therapeut.

  • Evil Has no Boundaries – (tape recorder, 2:48 min) - ein früher Versuch, aber schon ziemlich schnell.
  • Blackout – (live, 3:04 min) - Tom mit seinem Bruder John und Band covern die Scorpions.

→  Siehe auch Slayer in den Jahren 1983, 1984, 1985, 1986, 1992, 2002, 2013

Erste Entwicklungen bei SlayerBearbeiten

Bereits 1981 kamen Jeff, Kerry und Klein-Dave (mit 16) zusammen.

Kerry King fragte Tom Araya anscheinend erst in 1982 ob er einsteigen möchte. Der erste dokumentierte Slayer-Auftritt fand am 25. März 1982 in der Southgate Highschool in Los Angeles statt. ("... during lunch break ...")

Angeblich sahen sie Mitte des Jahres einen Metallica-Gig und beschlossen daraufhin, ebenfalls schneller spielen zu wollen.

Am 22. Oktober und am 11. Dezember gab es erste richtige Auftritte im The Woodstock, Anaheim in Orange County, Kalifornien. An den zweiten Woodstock-Termin schlossen sich noch drei weitere Termine im Dezember in Kalifornien an, die erste Mini-Tour zum Üben, schön in der Weihnachtszeit, hehe. Sie hatten aber anscheinend schon einige eigene Songs und coverten dazu einige Heavy-Bands.

Slayers zukünftiges erstes Plattenlabel Metal Blade Records, gerade 1981 gegründet, veröffentlichte 1982 den Metal Massacre I-Sampler mit Metallicas erstem veröffentlichten Track Hit the Lights. Der 21-jährige Brian Slagel sah vermutlich am 27. August 1983 einen Auftritt von Slayer in ihrem Stammclub The Woodstock im Vorprogramm von Bitch, bei dem sie sechs Coversongs und zwei eigene spielten. Er bot ihnen spomtan einen Track auf seinem Metal Massacre III-Sampler bei seinem jungen Underground-Label an.

Gary Holt hingegen war um 1982 herum Miterfinder des ersten wirklich harten Gitarrensounds mit den Thrash Metal-Pionieren Exodus.

1982er-Film The Slayer (USA)Bearbeiten

1982 kam außerdem in den USA der Film The Slayer heraus, ein derber Horror-Film der damaligen Zeit.